Der Barbier von Sevilla

Opera buffa mit Figuren, nach Rossini und Beaumarchais

FigaroBartolo will seine gerade 16-jährige Pflegetochter Rosina besonders ihres Geldes wegen heiraten. Seine einstige Geliebte und jetzige Haushälterin Marzelline möchte dies verhindern. Der junge Schwärmer vor Rosinas Balkon kommt ihr da gerade recht. Bartolos Barbier Figaro eilt selbstverständlich auch zu Hilfe - und ehe Bartolo Unheil anrichten kann, werden Verleumdungen verhindert, Verkleidungen ausprobiert, wird Gesangsunterricht gegeben, kräftig barbiert, eine Entführung gewagt ... Und zum Schluss ist alles so, wie Beaumarchais es sich einst Ende des 18. Jahrhunderts gewünscht hatte.

Beaumarchais' volkstümlicher Humor wird mit großen Handpuppen, Schattenspiel, Projektionen und mit einer buffonesken Version von Rossinis Musik frech umgesetzt.

In der Besetzung: zwei Barockfagotte, Percussion, Klavier und zwei Stimmen (Bariton und Sopran) sowie zwei Sprecher/Figurenspieler, ist dieser "Barbier von Sevilla" eine eigenwillige und poetisch reizvolle Opernaufführung.

Änderungen am Spielplan

ACHTUNG! "Du hast angefangen Nein Du"  (29.08.-01.09.) und "Die Gänsehirtin" (02+03.09.) müssen leider abgesagt werden! - Dafür zeigt das Figurentheater Winter "Der kleine Drache in der Arche" am 30.+31.08. sowie 02.+03. 09. um jeweils 15:00 Uhr! Am 01.09. findet keine Aufführung statt!